granada information

Königliches Krankenhaus in Granada

Seite aktualisiert 13. Januar 2020

Hospital Real in GranadaHospital Real en GranadaHôpital Royal à Grenade

WICHTIG - COVID-19 / CORONOVIRUS: Für Informationen zu Stornierungen und Rückerstattungen für ALHAMBRA-TICKETS und GRANADACARDS, KLICHEN SIE HIER.

KÖNIGLICHES KRANKENHAUS

Hospital Real

 

POSITION AUF DER KARTE


Königliches Krankenhaus: 16. Jahrhundert - ehemaliges Krankenhaus und Gefängnis - Avda Hospicio

Wenn man mit dem Bus von der Albaicín kommt, kann man das Gebäude, das sich hinter der "Jardines de Triunfo" befindet, sehen. Wenn der Bus stopppt, dreh dich einmal um, bevor du der Gran Vía folgst.

1504 wurde das königliche Krankenhaus von Architekt Enrique Egas, welcher von von Isabel und Fernando (den katholischen Monarchen) beauftragt wurde, konstruiert und anschliessend 1511 gebaut. Über die Jahre wurde das Gebäude für verschiedene Zwecke genutzt. Ursprünglich, wurde es als Krankenhaus für Soldaten genutzt, die während der Eroberung Granadas verletzt wurden sowie für die Armen und Pilger. Nach 1536 wurde es ebenso als Gefängnis genutzt. San Juan de Dios war hier ebenso für einige Zeit inhaftiert, als er als verrückt galt. Später wurden hier Menschen aus gaz Spanien behandelt, die an Geschlechtskrankheiten leideten (in erster Linie Syphilis).

Es war eines der ersten Gebäude, welches die Monarchen in Granada bauen liessen und befand sich ausserhalb der Stadtmauer. Heute ist das Gebäude Teil der Universität von Granada und dient als Sitz des Rektors und anderen Diensten der Universität.

POSITION AUF DER KARTE